Bei dem Mintrachinger Musikinstitut handelt es sich um eine private Musikschule, die ausschließlich durch Gebühren und Spenden finanziert wird.

Anmeldung
Es wird keine Anmeldegebühr erhoben. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Für alle Unterrichtsangebote besteht eine Laufzeit von 3 Monaten.

 

Gruppenunterricht für Kinder

Unterrichts-einheit

Kurs

3 Monate

*s. Pkt. 3

 

Anzahl pro Gruppe

Musikalische Früherziehung (3-6 Jährige)

Gesangsunterricht/

Orff-Gruppe/Trommelkurse

45 min.

 

99,00 € pro Teilnehmer

 

 

5 - 10 Teilnehmer

 

Instrumentalunterricht Einzelstunden

Unterrichtseinheit

pro Unterrichtseinheit

Einzelunterricht

30 min.

32,00 €

Einzelunterricht

45 min.

48,00 €

2-er Gruppe

30 min.

20,00 € pro Schüler

2-er Gruppe

45 min.

28,50 € pro Schüler

3-er Gruppe

30 min.

16,50 € pro Schüler

3-er Gruppe

45 min.

25,00 € pro Schüler

Instrumentalunterricht

Unterrichtseinheit

pro Monat/ *s. Pkt. 3

Einzelunterricht

30 min.

96,25 €

Einzelunterricht

45 min.

126,60 €

2-er Gruppe

45 min.

85,30 € pro Schüler

3-er Gruppe

45 min.

74,40 € pro Schüler

 

Ensembles

Unterrichts-einheit

Kurs

3 Monate

*s. Pkt. 3

Anzahl pro Gruppe

Saxophonensemble / Jazz-Swinggruppe/ Band

45 min.

 

99,00 € pro Teilnehmer

 

 

4 - 10 Teilnehmer

 

Special-Unterricht

(Eltern-Kind)

Unterrichtseinheit

pro Monat/*s. Pkt. 3

2-er Gruppe

45 min. (22,5 min. pro Person)

128,90 € pro Gruppe

 

Vereinbarungen

1. Anmeldung

Es wird keine Anmeldegebühr erhoben. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Für alle Unterrichtsangebote besteht eine Laufzeit von 3 Monaten.

 

2. Kündigung

Eine Kündigung muss spätestens am letzten Tag, ein Monat vor Beendigung der Vertragslaufzeit, schriftlich erfolgen.

Erfolgt keine fristgemäße Kündigung, verlängert sich die Unterrichtslaufzeit um weitere 3 Monate.

Eine außerordentliche Kündigung seitens des Schülers ist nur bei längerer, schwerer Krankheit (Attest vorzuzeigen) und im Falle eines Umzuges außerhalb des Einzugsbereichs (Meldeamtsnachweis) möglich. Fällt eine Lehrkraft längerfristig aus, hat der Schüler das Recht auf einen Ersatzlehrer. Kann das Musikinstitut keinen Ersatzlehrer dem Schüler stellen, greift die außerordentliche Kündigung für den Schüler.

Eine außerordentliche Kündigung seitens des Musikinstituts kann erfolgen, wenn ein Kurs mangels der Schüleranzahl nicht zustande kommt.

 

* 3. Zahlungsvereinbarung

Die Monatspauschalen werden jeweils am 10. des laufenden Monats abgebucht. Die Einzelstunden werden nach der letzten genommenen Stunde im Monat vom Konto des Schülers abgebucht. Der Schüler kann jederzeit im Monat mit dem Unterricht starten – Diese Monatsgebühren werden bei den Pauschalbeträgen anteilig berechnet und zum Startdatum eingezogen. Der Beitrag für die musikalische Früherziehung wird im Voraus für 3 Monate eingezogen. Der Schüler hat die Möglichkeit eine kostenlose Schnupperstunde zu erhalten.

Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung. Bei 2 Kindern gewährt das Musikinstitut einem Kind eine Ermäßigung der monatlichen Gebühr von 5 %. Bei 3 Kindern eine Ermäßigung der monatlichen Gebühr von jeweils 10 % für zwei Kinder.

 

4. Unterricht

Der Unterricht findet wöchentlich zu den vorgegebenen Terminen statt. Bei der Pauschalvereinbarung sind Schulferien und gesetzliche Feiertage ausgeschlossen. Bucht der Schüler Einzelstunden, hat er die Möglichkeit nach Absprache mit dem Lehrer, diese in den Schulferien oder an den Feiertagen stattfinden zu lassen.

Bei Erkrankung oder Verhinderung des Schülers hat dieser keinen Anspruch versäumte Unterrichtsstunden nachzuholen (dies gilt sowohl für die Pauschalvereinbarung, als auch für die Einzelstunden). Die ausgefallene Unterrichtseinheit wird in diesem Fall trotzdem berechnet.

Bei Ausfall der Lehrkraft ist diese verpflichtet, dem Schüler Nachhole-Termine anzubieten.

Copyright © 2020